Helfer vor Ort

 

Helfer vor Ort, was ist das?

 

 

Seit einigen Jahren betreibt der Ortsverein Todtnau eine ,,Helfer vor Ort Gruppe". Diese kommt zum Einsatz, wenn aufgrund von mehreren Einsätzen kein anderes Rettungsmittel zur Verfügung steht. Der Dienst findet 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag statt. Dieser Dienst wird der Bevölkerung ehrenamtlich und unendgeldlich zur Verfügung gestellt.

 

Ein solcher Einsatz verläuft wie folgt: Die ehrenamtlichen Mitglieder gehen ihrer normalen Tagesbeschäftigung nach. Bei Bedarf dieser Helfer vor Ort Gruppe werden die Mitglieder per FME (Funkmeldeempfänger) alarmiert, z.B. Einsatz Helfer vor Ort, bewusstlose Person, Musterstraße 1, Musterstadt. Umgehend legen sie ihre Beschäftigung nieder und begeben sich umgehend  zu unserem Hvo Auto. Wenn alle Mitglieder den Bus besetzt haben, fahren sie mit Sondersignal (Blaulicht und Martinshorn) zum Einsatzort und leiten sofort lebensrettende Maßnahmen ein. Diese Maßnahmen verrichten sie bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes und übergeben den Patienten fachgerecht an diesen. Danach fahren sie wieder zurück zum Standort und füllen das Material, welches sie beim Einsatz verbraucht haben, wieder auf. Danach gehen die Mitglieder wieder ihrer normalen Tagesbeschäftigung nach, bis der nächste Helfer vor Ort Einsatz ruft!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrick Hablitzel